Mittwoch, 31. Juli 2019, 18.00 Uhr
Einblick in die Sammlung